Versandapotheke – Medikamente per Post – EU-weite Sicherheit durch neues Logo

Mal eine kleine Information in eigener Sache: Die Flora Apotheke ist als Versandapotheke registriert und stellt ihren Patienten die Medikamente auch per Post bzw. Paketdienst zu, das ist für viele ein angenehmer Service, da sie sich den Weg in die Apotheke ersparen können.

Um sich “Versandapotheke” nennen und um Versand- bzw. Internethandel mit Arzneimitteln betreiben zu dürfen, bedarf es einer Registrierung im Versandapothekenregister. Dieses wurde mit Wirkung vom 26. Juni 2015 von der deutschen Alleinlösung auf ein EU-weit standardisiertes Register umgestellt. In Deutschland wird es vom DIMDI (Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information) verwaltet, das zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) gehört. Das Versandapothekenregister trägt zu mehr Transparenz und Sicherheit beim Versand- bzw. Internethandel mit Arzneimitteln bei. In der EU führt jedes Land ein entsprechendes Register mit den dort ansässigen Arzneimittelhändlern, sodass Sie auch ausländische Händler prüfen können. Das neue EU-Sicherheitslogo zeigt daher jeweils die Flagge des Landes des Firmensitzes. Registrierte Apotheken dürfen (und jetzt müssen sie es auch) auf ihren Webseiten das EU-Sicherheitslogo des Registers führen. Die Registrierung erfolgt in Deutschland zudem nicht direkt sondern zur Steigerung der Sicherheit über die für die Apotheke zuständige Aufsichtsbehörde (Apothekenkammer).

Die Flora-Apotheke ist als Versandapotheke registriert und zeigt das Sicherheitslogo u.a. auf ihrer Internet Startseite (www.flora-pharm.de). Durch einen Klick darauf gelangt man zur Prüfung direkt zum entsprechenden Eintrag des Registers.

PS: Einen Onlineshop zum Direktbestellen bieten wir übrigens ganz bewusst nicht an, da wir auf einen persönlichen Kontakt und eine ausführliche individuelle Beratung besonderen Wert legen und dies beim Einsatz von Arzneimitteln auch für notwendig erachten, sei es bei verschriebenen Medikamenten oder auch im Fall einer Selbstmedikation beispielsweise aus dem orthomolekularen Vitamin- und Mineralien Ergänzungsbereich, die jedoch z.B. zu den bereits genutzten Medikamenten passen sollte. Wir sehen dies sowie den Versand als Service am Patienten, den wir gern erbringen, um eine hohe Lebensqualität für Sie durch eine hochqualitative Betreuung zu gewährleisten.

Dennoch können Sie uns natürlich gern Ihre Wünsche, Fragen oder Bestellungen auch per Email zukommen lassen.

Als Orientierungshilfe für Bestellungen haben wir dafür die häufig nachgefragten Standardrezepturen und Medikamente nach Therapie Dr. Nieper (mit Preisen) auf unserer Website für Sie bereitgestellt. Natürlich können wir auch alle anderen gängigen Medikamente versenden oder Rezepturen anfertigen, die dort nicht aufgeführt sind. Für eine Bestellung nehmen Sie also einfach per Telefon, Fax oder Email Kontakt auf. Die Lieferung erfolgt in neutralen Paketen.

Auch die verschreibungspflichtigen Medikamente können natürlich per Versand bezogen werden, dabei ist allerdings zu bedenken, dass wir diese nur gegen ein gültiges Rezept abgeben können.

Informationen zu Versandkosten und unsere AGBs finden Sie auch auf unserer Website.

Bei Fragen zum Versand von Medikamenten bzw. Ihrer Arzneimittelversorgung sprechen Sie uns gerne an.