Muss ich Medikamente im Sommer im Kühlschrank lagern?

Apothekerin Gode Chlond: „Die Frage ‚Muss ich Medikamente im Sommer im Kühlschrank lagern?‘ stellen sich viele Menschen zu Recht, denn Medikamente sind empfindlich gegenüber Feuchtigkeit, Licht und Temperatur. Aber nicht nur Temperaturen über 25 Grad oder direkte Sonnenbestrahlung machen den Arzneimitteln zu schaffen, auch eine zu kalte Lagerung kann mit einem Qualitätsverlust der Präparate einhergehen oder gar ihre Wirksamkeit beeinträchtigen. Somit ist eine vermeintlich gut gemeinte kühle Lagerung nicht für jedes Produkt ideal.

Eine Aufbewahrung des Arzneimittels bei Kühlschranktemperaturen ist nur empfehlenswert, wenn dieses ausdrücklich vom Hersteller mit einem entsprechenden Lagerungshinweis (etwa ‚zwischen 2 bis 8 Grad lagern‘) angegeben ist. Das ist oftmals bei Gelen zum Auftragen auf die Haut, bei angerührten Antibiotikasäften oder bei Injektionslösungen der Fall – aber nicht die Regel. So können beispielsweise Säfte bei kühlen Temperaturen ihren Geschmack verändern, Spritzen nicht mehr schmerzfrei injizierbar sein oder Gele nach Kühlschranklagerung durch Auskristallisieren der Arzneistoffe unbrauchbar werden.

Daher ist es wichtig, immer die präparatespezifischen Lagerungshinweise zu beachten. Diese Hinweise beruhen auf den von den Herstellern im Rahmen der Zulassung erhobenen und von den Behörden geprüften Daten zur Stabilität des betreffenden Arzneimittels. Entsprechend der Stabilitätsergebnisse garantiert der Hersteller die Sicherheit und Wirksamkeit seiner Produkte bis zum Verfallsdatum.

Zählt das Präparat jedoch zu den im Fachjargon als Kühlware bezeichneten Artikeln, darf es im Kühlschrank nicht die Rückwand berühren, da es dort gefrieren kann. Und auch beim Transport des Arzneimittels von der Apotheke nach Hause ist ein Kontakt mit den Kühlakkus in den Kühltaschen oder Styroporbehältern unbedingt zu vermeiden.“

Lesen Sie auch Sommerinfo: Reiseapotheke, Urlaub in Griechenland, Medikamentenlagerung

Lesen Sie die Packungsbeilagen (und heben Sie sie auf), achten Sie auf entsprechende Hinweise und wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie in Ihren Apotheke nach.

Gesundheit aus Ihrer Apotheke – die Beratung gibt es natürlich kostenlos, individuell und gern dazu.

naturheilkunde-und-gesundheit cover-07-2022
Text mit freundlicher Genehmigung der S & D Verlag GmbH. Das komplette “Naturheilkunde & Gesundheit” Heft bekommen Sie auch bei uns in der Apotheke.