Flora – DMS®-Handcreme

Pflege und Schutz für beanspruchte Hände

Eigenschaften: Die DMS®-Handcreme ist für alle Hauttypen geeignet und enthält DMS®-Bestandteile (Derma Membran Struktur: gleicht chemisch und physikalisch der Membran-Struktur der natürlichen Hautbarriere, wird erreicht durch tief eindringende Lecithin-Bestandteile, die sich direkt in die Lipiddoppelschicht der Zellen einbauen kann) und minimiert so den Auswascheffekt durch die Freiheit von Emulgatoren. Sie stabilisiert den Feuchtigkeits- sowie pH-Haushalt und fördert die Regeneration beschädigter Hautzellen.

Prophylaktisch angewendet schützt sie vor Witterungs- und Lösungsmitteleinflüssen, Rauhig- oder Rissigkeit der Oberhaut. Durch das tiefe Eindringen eignet sie sich somit auch gut als Schutz der Gesichtshaut z.B. bei Kälte und Minustemperaturen, die uns demnächst bevorstehen.

Anwendung: Die Creme wird dem Grad der Vorschädigung angepasst dünn bis sehr dünn auf den Handrücken oder auch die Innenflächen aufgetragen und verteilt. Die DMS®-Handcreme entfaltet ihre regenerativen Eigenschaften am besten, wenn sie direkt nach der Arbeit auf die gereinigte Haut aufgetragen wird. Es empfiehlt sich, die Anwendung abends zu wiederholen, vor allem wenn die Haut in der Freizeit zusätzlich strapaziert wurde. Bei besonders trockener Haut sollte mehrmals am Tag, jedoch sparsam und vor allem auch zwischen den Fingern eingecremt werden. Zur Prophylaxe bei Arbeiten mit Lösungs- oder Waschmitteln 2x direkt hintereinander auftragen, um optimalen Schutz zu gewährleisten.

Abgefüllt ist diese ergiebige Formulierung in einem praktischen 50ml Dosierspender, der aufgrund der kompakten Form und dem neuartigen Rücklauf- und Tropfschutz der Dosiereinheit auch gut für unterwegs zu nutzen ist.

Weitere Produkte unserer Flora-Pflegeserie finden Sie auf unserer Website: http://www.flora-pharm.de/flora-apotheke-hannover/flora-koerperpflege-serie.htm