Fastenzeit – 40 Tage Verzicht

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit 2019 (06.03. bis 18.04.19 – nicht zu verwechseln mit dem Ramadan: 05.05. bis 04.06.2019).

Immer mehr Menschen sind bereit, 40 Tage lang einer lieb gewonnenen Gewohnheit oder sogar mehreren lieb gewonnenen Gewohnheiten zu entsagen, nicht mehr nur dem Essen.

Worauf sind die meisten bereit zu verzichten?

 

Alkohol: Erst feiern, dann fasten.
68 Prozent der Deutschen sind bereit, auf Bier, Wein und Co. zu verzichten, sobald Karneval vorbei ist. Es gibt ja auch wirklich viele leckere, alkoholfreie Getränke.

 

Süßes: Sieben Wochen ohne Zucker.
60 Prozent der Befragten können sich den Schoki-Entzug vorstellen. Wer macht mit?

 

Fleisch: Tschüss, Brust und Keule.
Fast 40 Prozent wollen sich bis Ostern fleischlos ernähren. Die Tiere freuen sich.

 

Fernsehen: Einfach mal ausgeschaltet lassen.
34 Prozent aller Haushalte schalten vorübergehend die Kiste aus. Bleibt mehr Zeit für Zwischenmenschliches.

 

Zigaretten: Qualmfrei durchatmen.
Ebenso viele (34 Prozent) haben sich vorgenommen, bis Karfreitag nicht mehr zu rauchen. (Wir hoffen, dass gleichermaßen auch die Dampfer und Shisha-Nutzer Verzicht üben.) Nur mal so am Rande: Wer es so lange schafft, kann auch ganz damit aufhören.

 

Smartphone: Das fällt den meisten schon schwerer.
Immerhin noch 23 Prozent wollen fast zwei Monate lang die Finger vom Mobiltelefon lassen. Respekt, wenn’s klappt!

 

 

Passend zum Thema haben wir ein paar empfehlenswerte Artikel hier im Blog:

 

 

Heilfasten hat meist ein Ziel: Befreien von Giftstoffen.

Wie das richtig geht, erklärt Ihnen Ihr Apotheken-Team und beantwortet gern weitergehende Fragen.

 

 

Naturheilkunde und Gesundheeit Cover 03/19
Text mit freundlicher Genehmigung der S & D Verlag GmbH. Das komplette “Naturheilkunde & Gesundheit” Heft bekommen Sie auch bei uns in der Apotheke.