Resilienz – Seelisch stark in allen Lebenslagen

Manche Frauen sind unverwüstlich: Kein Kummer kann sie aus der Bahn werfen, keine Krise dauerhaft erschüttern. Ihr Geheimnis: Eine gute psychische Widerstandskraft, auch Resilienz genannt. Und die lässt sich trainieren.
Jeder kennt sie, jene bärenstarken Frauen, die alle schwierigen Lebenslagen meistern. Ob Trennung vom Partner, Arbeitslosigkeit oder Krankheit: Diese Stehaufmännchen haut einfach nichts um, immer wieder finden sie aus eigener Kraft zurück ins seelische Gleichgewicht. Selbst schwere Schicksalsschläge können sie verkraften, auf Herausforderungen flexibel und angemessen reagieren, aus Krisensituationen schließlich gestärkt hervorgehen. Was haben diese beneidenswerten Zeitgenossinnen bloß, was anderen fehlt?

Ein Beitrag von Andrea Neuen, Bild: Flora

Ganz klar: Sie besitzen eine hohe psychische Widerstandskraft. Diese seelische Belastbarkeit heißt Resilienz und gilt als Geheimwaffe gegen stressbedingte psychische Erkrankungen. Denn wer gelernt hat, Herausforderungen erfolgreich zu meistern, wird auch künftig ähnliche Situationen bewältigen können, ohne an ihnen zu zerbrechen. Wer sich schwierigen Lebenslagen hingegen hilflos ausgeliefert fühlt, kann leicht die Kontrolle über sein Leben verlieren, resignieren und schlimmstenfalls krank werden. Depressionen, Burnout und Angststörungen sind mögliche Folgen.

Resilienz lernen

Ob wir den Stürmen des Lebens trotzen können oder schon beim leisesten Windhauch ins Wanken geraten, hängt nicht nur von unseren Genen ab. Im Gegenteil: Resilienz kann man in jedem Alter aufbauen und trainieren. Grundsteine werden in der Kindheit gelegt, etwa durch eine starke emotionale Bindung zu mindestens einer Bezugsperson, die für den Aufbau eines gesunden Selbstwertgefühls wichtig ist. Eltern, die ihr Kind ermutigen, Probleme anzupacken und Lösungen zu finden, stärken das Vertrauen in seine Selbstwirksamkeit. Gemeint ist damit die subjektive Überzeugung, neue oder schwierige Situationen souverän bewältigen zu können. Wir haben hierzu bereits im Rahmen der guten Vorsätze zum Neujahr einen Artikel verfasst.

Rosa-rote Brille tut gut

Doch auch im Erwachsenenalter lässt sich die seelische Widerstandskraft erfolgreich stärken. Beispielsweise in Kursen und Seminaren, wie sie von Krankenkassen, Volkshochschulen und Familienbildungsstätten angeboten werden. Hier geht es unter anderem darum, sich in Achtsamkeit zu üben und hilfreiche Strategien wie positives Denken zu entwickeln. Gut so, denn neuere Studien deuten darauf hin, dass psychisch gesunde Menschen eher einen leicht positiv verzerrten als einen absolut realistischen Blick auf die Welt haben. Ein bisschen rosa-rote Brille scheint Resilienz also zu fördern.

Für Frauen, denen es an innerer Stärke und dem Glauben in die eigene Kompetenz mangelt, kann Resilienztraining sicherlich nützlich sein. Auch, weil es uns in die Lage versetzt, unabänderliche Situationen zu akzeptieren und uns auf Lösungen zu konzentrieren. Von dieser Fähigkeit kann Frau nicht nur in schweren Lebenskrisen profitieren, sondern auch im Alltag. Etwa wenn es darum geht, besser mit anstehenden Veränderungen am Arbeitsplatz klarzukommen.

Generell gilt, dass Sie den Tag schon mit einem Lächeln beginnen sollten und sich Ihrer Selbst bewusst werden, was auch Ihre Ziele und Wünsche umfassen sollte. Starten Sie also mit einem positiven Grundgedanken in den Tag.

Apropos rosa-rot: Der Begriff kommt nicht von ungefähr, Farben spielen im Alltag eine wichtige Rolle für Ihre Grundstimmung.

Gestärkt aus der Krise: Resiliente Menschen wirft so schnell nichts aus der Bahn.

Falls Sie dennoch akut eine vermeintlich unüberwindbare Alltagssituation haben kann meist schon eine kurze Besinnung, verstärkt durch richtige Atmung, Linderung und die richtige Ausrichtung verschaffen. Denken Sie jedoch stets daran, sich generell genügend Platz für Ruhe und Entspannung sowie Regeneration nach einem erfüllten Arbeitstag zu lassen bzw. zu schaffen.

Sprechen Sie uns an und wir beraten Sie gern, abgestimmt auf Ihre individuelle Lebenssituation.

natürlich Frau Text mit freundlicher Genehmigung der S&D Verlag GmbH. Die komplette “natürlich Frau” bekommen Sie auch bei uns in der Apotheke als monatliches Special in der “Naturheilkunde & Gesundheit”.